Die dritte Veranstaltung der DJMV Meisterschaft fand vergangenes Wochenende in Betra bei Horb statt.

MSC´ler Lenny Bäuerle der in der MX50 Klasse startete fuhr einen starken ersten Lauf und wurde mir Rang sechs belohnt. In Lauf zwei konnte er sich sogar noch einmal steigern und als fünfter ins fahren, womit er sich Gesamtrang fünf und einen Pokal sicherte.

Tobias Strebel gelang der Start im ersten Lauf der MX65 Klasse nicht sonderlich gut, allerdings ließ er sich davon nicht beirren und arbeitete sich noch bis auf den zweiten Rang nach vorne. Im zweiten Lauf war er von Beginn an vorne mit dabei und beendete das Rennen als dritter. In der Tageswertung wurde er zweiter und verbucht somit einen weiteren Podiumsplatz.

Felix Frey und Sarah Strebel starteten in der MX85 Klasse. Beide hatten einen guten Start zum ersten Lauf, allerdings hatten auch beiden gegen Mitte des Rennes einen Sturz zu verzeichnen. Felix beendete das Rennen daraufhin als fünfter und Sarah wurde neunte. Im zweiten Lauf gelang den beiden der Start zwar nicht so gut wie noch im ersten Lauf, jedoch blieben diesmal beide sitzen und kamen ohne Zwischenfälle ins Ziel. Felix wurde sechster und Sarah kam erneut als neunte ins Ziel. In der Tageswertung kamen beide unter die Top-Ten, Felix sicherte sich Rang sechs und Sarah Rang neun.