Bitte achtet beim Befahren der Strecke auf die neu geschobenen Sprünge und Anlieger, sowie die Bewässerungssprenkler. Die neu angelegte Sprungsektion neben dem Table ist derzeit nur für Teilnehmer von geführten Trainings vorgesehen. Alle anderen bitten wir darum diese Sektion vorerst nicht zu befahren. Weiter ist die Zufahrt auf die Strecke nun ausschließlich oben vom Fahrerlager aus, vor dem Bergabsprung gestattet. Die ehemalige Zufahrt auf die Strecke neben der Bushalte darf nicht mehr genutzt werden.

Folgende Regeln sind vor Betreten des Geländes und während dem Training einzuhalten:

  1. Das Betreten des Geländes ist für Personen mit Erkältungsanzeichen und Personen mit Vorerkrankungen, chronischen Erkrankungen verboten.
  2. Das Gästetraining wird ausgesetzt, fahren dürfen nur MSC-Clubmitglieder.
  3. Erlaubt sind auf dem Gelände max. sechs Fahrer (Motorräder ≥125ccm) bzw. acht Fahrer (Motorräder <125ccm).
  4. Je Fahrer ist max. eine Begleitperson zulässig. Wir bitten ausdrücklich darum, Begleitpersonen nur dann mitzubringen, wenn nicht anders möglich (bspw. wenn ein Fahrer alleine anwesend ist oder bei Kindern und Jugendlichen die nicht selbstständig zum Gelände kommen etc.).
  5. Es ist ein Mindestabstand von 1,5m zueinander einzuhalten.
  6. Vor dem Betreten des Geländes muss eine Anmeldung über die MSC-Cross WhatsApp-Gruppe mit Angabe der Namen erfolgen (von Fahrer und Begleitperson).
  7. Das Abstellen der Fahrzeuge und Transporter hat im Fahrerlager mit min. 5 Metern Abstand zum Nebenmann zu erfolgen.
  8. Alle persönlichen Dinge (bspw. Schutzausrüstung, Verpflegung etc.) sind nur am eigenen Stellplatz aufzubewahren.
  9. Gruppen dürfen nicht gebildet werden.
  10. Kein Händeschütteln und keine Umarmungen.
  11. Grillen auf dem Gelände ist untersagt.
  12. Das Tor an der Zufahrt zum Fahrerlager muss nach Trainingsende geschlossen werden.
  13. Ergänzend zu den hier aufgeführten Punkten muss die Geländeordnung beachtet und eingehalten werden.