Für die Teilnehmer der DJMV Meisterschaft ging es vergangenes Wochenende zum AMC-Gablingen, auf dessen Strecke der insgesamt 6. Lauf ausgetragen wurde. Auf der top präparierten Strecke und bei guten äußeren Bedingungen gingen die Fahrer und Fahrerinnen der einzelnen Klassen in den Endspurt der Saison.

Dass ihm die Luft noch lange nicht ausgeht demonstrierte Tobias Strebel in der MX50 Klasse eindrucksvoll. Mit zwei astreinen Start-Ziel Siegen, die er sich beide hart erkämpfte fuhr er den Tagessieg ein und sicherte sich damit die maximal Punktzahl.

Nur knapp vorbei an zwei Laufsiegen fuhr Felix Frey in der MX65 Klasse. Mit zweimal Rang 2 in den Wertungsläufen und der besten Rundenzeit wurde er gesamt 2. und belohnte sich mit einem Podiumsplatz.
Sarah Strebel hatte im ersten Lauf einen schlechten Start und kam nicht über Rang 9. hinaus. Lauf zwei verlief besser, nach einem guten Start ins Rennen beendete sie den Lauf als gute 5. und wurde gesamt 7.